Sie befinden sich in: > Warenkunde > Mehl- & Körnerkunde > Weizen

Workshops

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Newsletter


  1. *Mehrfachgruppenauswahl mit STRG

    Sollten Sie keine Gruppe ausgewählen haben, erhalten Sie auf jeden Fall unseren Standard-Newsletter

Weizen

Weizen kommt ursprünglich aus Zentralasien, ist aber mittlerweile auch in Europa das bedeutendste Getreide. Weltweit ist er immerhin nach Mais die Nummer zwei. Kein Wunder, denn aufgrund seines hohen Stärkegehaltes eignet er sich vorzüglich zur Herstellung von Brot und Backwaren aller Art.
Weizen ist reich an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen. 100g Weizen enthalten 61g Kohlenhydrate, 13g Weizen und 2g Fett.

In Deutschland wird ausschließlich Weichweizen angebaut. Er ist in den Ausmahlungsgraden 405, 550, 812, 1050, 1200, 1600 und als Vollkornmehl erhältlich. Weizenmehl der Type 405 („Weißmehl“) ist in nahezu jedem Haushalt zu finden, dunkles Weizenmehl (Type 1050) und Vollkornmehl erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.